Praxishandbuch Online-Fundraising

Praxishandbuch Online-Fundraising

Björn Lampe, Kathleen Ziemann, Angela Ullrich (Hg.)
PRAXISHANDBUCH ONLINE-FUNDRAISING

Wie man im Internet und mit Social Media erfolgreich Spenden sammelt

Das Praxishandbuch „Online-Fundraising“ bietet eine methodisch sinnvoll aufgebaute und gut verständliche Einführung in die Spenden-Akquise in Internet und Social Media. Die HerausgeberInnen des Handbuchs arbeiten für die Online-Spendenplattform „betterplace.org“. Für diese Veröffentlichung sicherten sie sich die Expertise von 23 weiteren AutorInnen aus gemeinnützigen Organisationen (NPOs), Internet-Firmen und Agenturen. Auf 184 Seiten führt das Buch anhand des sogenannten „Spenderloyalitätszyklus“ durch die idealtypische Reise eines Spenders vom ersten Kontakt zur NPO über das Abonnieren des Newsletters bis hin zur ersten Spende – und darüber hinaus.

Das erste Kapitel startet mit Basiswissen über den deutschen Spendenmarkt und das Online-Fundraising und streift dabei auch die Themen Website-Konzeption und Suchmaschinenoptimierung. Die Grundlagen der Kommunikation vermittelt das zweite Kapitel: Storytelling, Fotos, Newsletter und Pressemitteilungen. Das Kapitel „Social Media“ beschreibt den sinnvollen und zielgerichteten Einsatz von Facebook, Twitter und YouTube. Weiter geht es mit dem richtigen Bitten: Ratschläge und Tipps zur Professionalität der Kampagnen und Spendenaufrufe bilden das vierte Kapitel. Folgerichtig findet sich im Anschluss das Kapitel zum richtigen Danken, denn ein zweites Mal spendet nur, wer für seine erste Spende die Wertschätzung des Empfängers erfahren hat.

Der nächste Abschnitt beschäftigt sich mit dem Spendermanagement und lehrt den Aufbau einer dauerhaften Beziehung sowie die Transformation von Spendern zu Multiplikatoren. Anschließend behandeln die AutorInnen Controlling anhand der Datenauswertung, zum Beispiel von Google Analytics. Das Buch schließt mit einem Ausblick auf die Zukunft von Online-Fundraising und Unternehmerischer Gesellschaftsverantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung digitaler Technologien.

Aufgelockert wird das Buch durch anschauliche Grafiken und Screenshots, nützliche Links und durch eingestreute Interviews mit Fachleuten aus der Online-Marketing-Szene, die aus ihrer eigenen Praxis berichten und ihre Lerneffekte schildern. Im Anhang des Buches befindet sich eine äußerst brauchbare Checkliste, mit der man die konkreten Schritte des Spenderloyalitätszyklus nachverfolgen und abarbeiten kann. Dies und der Index aller Stichwörter und Einzelthemen machen das Buch zur geeigneten Quelle auch für den Quereinstieg oder die gezielte Recherche zu einzelnen Aspekten.

Das Buch liefert einen weitgehend gut strukturierten und hinreichend ausführlichen Überblick und ist auch für Fortgeschrittene lesenswert – uneingeschränkte Empfehlung meinerseits.

transcript Verlag • ISBN: 978-3-8362-2513-7
184 Seiten • Euro 9,99 (Handbuch) / Kostenloser E-Book-Download

www.fundraising-handbuch.org

Rezension von Nina Ruckhaber für die Chorzeit, Ausgabe 10/2016