Pressekonferenz Brüssel 11/2018 World Choir Games 2020

<span>Pressekonferenz Brüssel 11/2018</span> World Choir Games 2020

Im November 2018 fand in Brüssel die erste Pressekonferenz zu den anstehenden World Choir Games 2020 in Flandern statt. Ich folgte der Einladung von Interkultur und war live vor Ort dabei.

Veranstalter der World Choir Games ist Interkultur, dem weltweit agierenden Veranstalter von Chorevents mit Hauptsitz in Pohlheim. Die Idee der World Choir Games – der sogenannten Chorolympiade – folgt laut Interkultur dem olympischen Ideal, Menschen und Völker, die Gesang verbindet, auf friedliche Weise und im fairen Wettbewerb zusammenzuführen. Die World Choir Games sind ein internationales Chorfestival, das auf verschiedenen Kontinenten stattfindet. Es richtet sich analle Amateurchöre der Welt, ganz gleich, auf welchem Kontinent sie beheimatet sind, welche programmatischen Richtungen sie vertreten und welche künstlerischen Ambitionen sie verfolgen.

Die jeweils ca. 10-tägigen World Choir Games finden alle 2 Jahre statt, im Schnitt nehmen Chöre aus 70 Ländern mit insgesamt rund 18.000 Teilnehmern je Wettbewerb teil. Die bisherigen Austragungsländer: 2000 Österreich / 2002 Südkorea / 2004 Deutschland / 2006 China / 2008 Österreich / 2010 China / 2012 USA / 2014 Lettland / 2016 Russland / 2018 Südafrika / 2020 Belgien.

Die 5-7-köpfigeJury beurteilt die Chöre, die in Kategorien entweder in vergleichbarer Besetzung (zum Beispiel Kinder-, Jugend-, Männer-, Frauen-, gemischte Chöre) oder in vergleichbarer künstlerischer Ausrichtung (beispielsweise Pop-, Gospel-, Folklore-Chöre, Kirchenchöre) zusammengefasst sind. Zu den World Choir Games können sich alle Chöre anmelden, es gibt keine Vorentscheide.

Die World Choir Games 2020 finden in der Region Flandern in Belgien statt, die Ausrichterstädte sind Antwerpen und Gent. Eingeladen sind weltweit alle Amateurchöre unabhängig ihres bisherigen Leistungsniveaus. Der Wettbewerb in 27 verschiedenen Kategorien besteht aus den zwei Teilen „The ChampionsCompetition” und „The Open Competition”, die jeweils für Chöre unterschiedlicher Leistungsstufen konzipiert wurden. Darüber hinaus können Chöre an zahlreichen Festivalchor-Projekten, Freundschaftskonzerten, Beratungsrunden und Proben mit internationalen Dirigenten sowie verschiedenen Workshop-Angeboten teilnehmen.

Die Anmeldegebühr mit Frühbucherrabatt (bis 16.09.2019) liegt pro Chor bei 250€, Anmeldeschluss ist der 2.12.2019

>> Veranstaltungskalender
>> Wettbewerbsinformationen
>> Teilnehmerinformationen

www.wcg2020.com