Pop- und Jazz-Chorfestival Rheinsberg

Pop- und Jazz-Chorfestival Rheinsberg

Vom 20.-22. Mai 2022 findet an der Musikakademie Rheinsberg erstmals das Pop- und Jazz-Chorfestival Rheinsberg statt. Teilnehmen können maximal 12 Pop- und Jazzchöre aller Art: von kleinen A-Cappella-Gruppen bis zu großen Ensembles mit Band.

Coaches vor Ort: Kim Nazarian, Dr. Matthias Becker, Juan Garcia, Marc Secara (Titelfoto)
Konzerte: Vocal Line (20.5.), ONAIR (21.5.)

Die teilnehmenden Ensembles und Chöre treten vor den vier Coaches auf, erhalten von ihnen live-eingesprochene Audiokommentare zum Auftritt, ein schriftliches Feedback sowei einen Bild- und Tonmitschnitt.

Ich habe mich mit dem Festivalleiter Marc Secara zu seinen Ideen und Vorhaben unterhalten:

Wie kam es zur Idee, das Pop- und Jazz-Chorfestival Rheinsberg zu veranstalten?

Im Jahr 2012 waren wir mit den Young Voices Brandenburg (dem Landesjugendjazzchor Brandenburg, den ich fast 20 Jahre lang leitete) in USA auf Tournee. Eines der großen Highlights war der Besuch der Western Michigan University in Kalamazoo. Wir waren eingeladen beim „Gold Company Invitational Festival“ von Dr. Steve Zegree zu performen. Um es vorwegzunehmen: es war atemberaubend! 20 unglaublich tolle College-Chöre, eine professionelle Bühne und ein rappelvoller Saal die jedes Ensemble anfeuerten und oft mit Standing Ovations feierten. Dazu traf man auf ein paar echte Weltstars der Vokalmusik, erhielt Coachings und hörte Vorträge. Es gab keinen Preis zu gewinnen und es sollte kein „Wettkampf“ sein  – aber man vernetzte sich, man lies sich inspirieren und begeistern und es war ein echtes „Familientreffen“. Wir lernten so viel und so kurzer Zeit. Die Idee spukte schon immer in meinem Kopf, so eine Art Festival einmal in Deutschland durchzuführen. Mit der Bundesakademie Rheinsberg ist es jetzt gelungen und die vielen Chöre in Deutschland können sich auf eine ziemlich aufregende Premiere freuen: zu Gast sind auch die Stars von Vocal Line und ONAIR!

Jedes Ensemble erhält live-Kommentare eines Chor-Coaches zu seinem Auftritt. Wie kann ich mir das in der Praxis vorstellen? 

Wir wollen, dass die Ensembles nicht nur selber großartige Konzerte erleben und sich vernetzen, sondern auch,  dass sie wertvolles Feedback und Tips von ExpertenInnen mit nachhause nehmen. Jeder Chor erhält einen professionellen Video- und Tonmitschnitt seines Auftritts und kann diesen später analysieren oder für die eigene Promotion nutzen. Unsere Experten Kim Nazarian, Juan Garcia, Matthias Becker und ich sprechen ganz leise, während des Konzertes der Gruppe, unsere Eindrücke, Tips und Feedback in ein Mikrofon. Das wird das Publikum nicht hören und nicht stören. Die Chöre erhalten direkt nach ihrem Auftritt einen USB-Stick mit dem Videomitschnitt und allen Live-Expertenfeedbacks, die sie sich in Ruhe gemeinsam anhören können und auswerten können.

Mit Coaches wie Kim Nazarian oder den Kontergruppen Vocal Line und ONAIR hast du dir die erste Garde der Szene gesichert. Worauf freust du dich am meisten beim Festival? 

Zunächst freue ich mich unglaublich, dass es überhaupt gelungen ist und wir so ein Festival veranstalten dürfen. Ich hatte von genau dieser „ersten Garde“ geträumt und dass sie jetzt wirklich kommen ist wirklich ein Knaller! Ich glaube ich freue mich am meisten darauf, wenn der erste Ton des neuen Festivals in einem hoffentlich ausverkauften Saal erklingt. Dann ist das Festival wirklich geboren! Ich werde dann einmal kurz die Augen schließen und sehr glücklich sein.

  • Anmeldeschluss: 28. Februar 2022
  • Kursgebühr: 90€ pro Ensemblemitglied inkl. Konzertkarte Abendkonzerte sowie Tagestickets für die Showcases
  • Download Info-Flyer
  • zur Anmeldung